Ein verstecktes Juwel in Portugal

Die Benagil Sea Cave gehört mit zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten an der Algarve-Küste. Sie sollte bei jedem Portugal Strandurlaub auf jeden Fall auf dem Programm stehen und besichtigt werden. Die Höhle selbst liegt direkt am gleichnamigen Strand Praia de Benagil und ist von dort aus am Besten zu erreichen.

Die Sea Caves liegen direkt im Fischerort Benagil. Genau hier befindet sich der schmale Strand und die Höhle. Der Ort liegt zwischen den bekannten Tourismuszielen Albufeira und Portimao.

In Benagil angekommen führt die Strasse direkt zum Strand runter, egal von welcher Seite Du kommst. Die Wege bis zum Strand sind auch ausgeschildert so dass man Ihn kaum verpassen kann. Die besten Parkmöglichkeiten gibt es, wenn Ihr von der Albufeira-Richtung kommt. Fahrt nicht direkt bis zum Strand runter und parkt unbedingt frühzeitig wenn in den kleinen Parkplätzen die von der Strasse rechts und links abgehen. Je weiter ihr zum Strand fahrt desto enger wird es und Wendemöglichkeiten gibt es nicht. Wenn Ihr die Parkmöglichkeiten verpasst müsst Ihr durchfahren und eine Wendemöglichkeiten suchen die sehr Zeitaufwändig ist. Die Strasse führt durch eine steile Kurve am Strand vorbei wo meist nur ein Auto Platz hat und bei Gegenverkehr einige Schweissperlen ins Gesicht treibt. Also als Wohnmobilist würde ich von dieser Parkmöglichkeit abraten. Wir hatten weit oben an der Strasse parkiert und einen Fussmarsch von 2 km in Kauf genommen.

Ein Highlight und Sehenswürdigkeit in Benagil Portugal

Benagil Höhle - Sea Cave

Es ist eine von der Natur geschaffenen Felsformation am Strand die wie eine kleine Höhle wirkt. Es gibt 2 kleine Strandzugänge worüber man zur Cave gelangt. Das besondere im inneren ist allerdings das Loch in der Decke. Dieses lässt am Tag die Sonne hinein und bewirkt, dass die Benagil Cave orange schimmert und ein wundervolles Bild abliefert. Die Sonnenstrahlen wirken wie eine grosse Sonnensäule die von oben durch das Loch ragt. Extrem beeindruckend!

Ein Highlight und Sehenswürdigkeit in Benagil Portugal

Wie erreichst du die Höhle am besten?

Auch wenn Du direkt am Strand bist, bekommst Du die Sea Cave nicht zu Gesicht. Dies hat einen einfachen Grund. Sie ist im Fels versteckt und erst vom Wasser aus sichtbar. Nun gibt es 2 Optionen dort hinzukommen. Das wäre einmal vom Strand aus per Boot bzw. Kajak oder Du schwimmst einfach dorthin. Wir können Dir die schwimmende Variante anraten.

 

Zur Höhle schwimmen

Du musst kein grosser Schwimmer sein um die Benagil Sea Cave zu erreichen. Wenn Du am Strand bist und Richtung Wasser schaust, gehst Du ganz weit links am Buchtenende ins Wasser. Von dort aus geht es los und Du schwimmst um die Ecke. Nach den ersten 60 Metern ist vom Wasser aus auch schon der Höhleneingang zu sehen. Die gesamte Schwimmstrecke von ca. 100 Metern ist für jeden machbar und in 5 Minuten erreichbar. Wenn Du angekommen bist, kannst Du ohne Probleme am sandigen Strand in die Cave hineinlaufen. Nicht vergessen: Unterwasserkamera oder GoPro mitnehmen!

Per Bootstour zur Grotte

Der Besuch via Bootstour ist aus unserer Sicht die schlechtere und natürlich teurere Variante. Eine Tour wo Du auch die Cave siehst startet direkt vom Strand Praia de Benagil aus. Allerdings gibt es hier immer lange Schlangen wobei Du teilweise gerade einmal Tickets für den nächsten Tag bekommst. Sie werben ganz gross mit der Cave. Verraten aber nicht, dass sie direkt um die Ecke ist!

 

Der Preis für eine ca. 90 minütige Tour liegt bei ca. 30 € pro Person. Das schlimmste daran ist, dass Ihr die Höhle nur vom Boot aus für 1 bis 3 Minuten seht. Du kannst weder ein noch aus steigen und Du wirst direkt zum kleinen Strand der Höhle gefahren. Aus meiner Sicht ein totaler Reinfall weil Du eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Algarve gar nicht richtig sehen und erkunden kannst. Wenn Du also nur die Cave sehen willst, würde ich dir von dieser Variante abraten.

Mit dem Kajak in die Sea Cave paddeln

Eine weitere gute Option ist der Besuch mit dem Kajak. So hat man die Möglichkeit zur Cave zu paddeln und das Kajak am Strand abzulegen. Dadurch gibt es genug Zeit um die Cave zu erkunden. Wir haben bei unseren Besuch von der Ferne ein paar gesehen die den Weg gewählt haben. Am Benagil Strand selber gibt es auf Nachfrage die Möglichkeit ein Kajak zu mieten. Die Preise liegen hier aber bei 20 € pro Stunde was wir gewaltig überzogen fanden.

 

Was auf keinen Fall fehlen darf:

Ist eine wasserfeste Unterwasserkamera oder Action-Cam. Die Benagil Sea Cave bietet ein beeindruckendes Panorama was man unbedingt festhalten sollte. Hier konnte ich eines meiner besten Bilder vom Algarve Urlaub schiessen. Wer zur Cave schwimmt sollte daher genau drauf achten, dass seine Kamera wasserdicht ist. Wir selber hatten eine wasserfeste Kamera und eine GoPro dabei um alles aufnehmen zu können. Daran hatten die meisten nicht gedacht. Dafür haben wir sehr viele neidische Blicke erhalten. ;-)

Ein Highlight und Sehenswürdigkeit in Benagil Portugal

Diese Beiträge könnten Dich auch noch interessieren:

Lagos

Lagos ist ein hübsches Städtchen, das im Grunde fast alles hat..

 

Restaurants, Bars, Strände und sogar eine malerische Altstadt. In der Nebensaison jedoch ist es hier sehr angenehm und friedlich! Der Charme der kleinen Stadt besonders die Altstadt kann man nur schwer fernhalten.

Faro

Faro an der Algarve

 

Die Hauptstadt der Algarve ist zwar nicht besonders gross, dafür aber umso hübscher. Kleine Gassen, in denen wir uns gerne verirren und wo jede Hausfassade aufs neue zum Fotografieren einlädt.