Garzeit

Der einzige Unterschied vom Campingbackofen zu einem normalen Backofen zu Hause sind die Garzeiten. Es ist hierbei einbisschen eine andere Handhabung zu beachten. Man kann grob sagen, dass egal was du darin kochst, es etwa eine Stunde braucht. Dabei ist die Vorgehensweise nahezu immer die Gleiche.

Pflegetipps / Reinigung

Die Reinigung des Omnia Backofen ist ziemlich einfach. Wenn du eine Silikonform benutzt, dann sparst du dir Arbeit. Doch auch ohne Silikonform lässt sich die Aluform einfach sauber machen. Gerade bei Aufläufen und Kuchen bleiben immer ein paar angebrannte Reste kleben. Diese lassen sich am einfachsten lösen, wenn man die Form mit kaltem Wasser und ein wenig Spülmittel einweichen lässt. Danach lassen sich die Rückstände ganz einfach lösen. In die Spülmaschine sollte der Omnia Backofen allerdings nicht. Aber in der Küche auf Rädern haben wir ja keine Möglichkeit dazu ;-) Leichte Verfärbungen am Rand oder auch im Inneren sind durchaus normal und keineswegs bedenklich.