Schweizer Schlösser

Herrliches Märchenidyll – Die schönsten Schlösser und Burgen der Schweiz

Sie bieten noch heute Romantik und Ruhe für all ihre Besucher

Schloss Hallwyl

Unglaublich idyllisch gelegen in einem Naturschutzgebiet am Hallwilersee ist das romantische Wasserschloss Hallwyl aus dem späten 12. Jahrhundert. Die Anlage erstreckt sich über drei Inseln und wird von einer Ringmauer und einem Burggraben eingefasst. In den Schlossräumen erzählt eine umfangreiche Dauerausstellung vom Leben einer Aargauer Adelsfamilie und ihrer Untertanen im Seetal.

Schloss Lenzburg

Das Schloss in Lenzburg gilt als eine der ältesten Höhenburgen der Schweiz, seine Wurzeln reichen bis ins 11. Jahrhundert zurück. Die beeindruckende Anlage entstand innerhalb einer rund 900-jährigen Bauzeit. Sie diente unter anderem als temporärer Sitz der Habsburger und als Residenz Berner Landvögte. Seit 1956 ist das Schloss öffentlich zugänglich und bietet seinen Besuchern seitdem ein umfassendes Programm an Führungen, Workshops und Handwerkskunst-Vorführungen.

Schloss Heidegg

Schloss Heidegg ist ein bedeutender Landsitz des Luzerner Patriziats mit Schloss und Gärten, Weinbergen und Gastronomie. Es ist heute das historisch-kulturelle Zentrum des Seetals. Hier können Besucher und Besucherinnen Geschichte erfahren, Feste und Hochzeiten feiern, Konzerte und Veranstaltungen geniessen, in Park und Gärten spazieren, lustwandeln und sich erholen sowie in historischen Räumlichkeiten Seminare veranstalten.

Schloss Heidegg im Seetal am Baldeggersee eine tolle Sehenswürdigkeit